Einladung zur 6. Berufs- und Studienfindungsveranstaltung

Für alle Eltern der Kinder der Klassen 9-12 bzw. 13 / Gymnasium Schloss Wittgenstein

+++ Einladung zur 6. Berufs- und Studienfindungsveranstaltung TRAUMBERUF IT & TECHNIK, 8. Oktober, Köln, in der XPOST +++

Für den Besuch am Nachmittag zwischen 14:00 und 18:30 Uhr 

Liebe Mütter, liebe Väter,

als Leiter der Berufs- und Studienfindungsveranstaltung TRAUMBERUF IT & TECHNIK möchte ich Ihr Kind (bei Interesse auch gerne zusammen mit Ihnen als Eltern) herzlich zur nächsten Veranstaltung einladen (Donnerstag, 8. Oktober, in der Kölner XPOST, https://koeln.traumberuf-technik.de/). Das Schulministerium Nordrhein-Westfalen hat mit Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts auch außerschulische Veranstaltungen genehmigt, die der Berufs- und Studienorientierung dienen. Diese hat im zurückliegenden Schuljahr coronabedingt stark gelitten und der Besuch der TRAUMBERUF IT & TECHNIK gibt Ihrem Kind nun die Möglichkeit, Ausbildungsplätze und Studiengänge kennenzulernen, die vielversprechende Zukunftsperspektiven bieten – auch und gerade für eine Zeit „nach Corona“. Denn aufgrund der zügig voranschreitenden Digitalisierung und Technologisierung werden Berufe im „Zukunftsbereich MINT“ (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) immer gefragter, sicherer und besser bezahlt.

https://vimeo.com/457813756 

Zusammen mit meiner Kollegin, Manuela Schmolz, habe ich für Sie ein Plakat mit den Key-Facts zur Veranstaltung erstellt (s. Anlage). Dieses eignet sich auch gut dazu, es Ihrem Kind „unaufdringlich“ auf den Schreib- oder Küchentisch zu legen 😉. Frau Schmolz hat ebenfalls Kinder in der Vorabschlussklasse und engagiert sich darüber hinaus seit vielen Jahren im Elternbeirat ihrer Schule. Sie und ich sind der Meinung: Auch wenn Eltern in den meisten Fällen keine Experten auf dem Gebiet der Berufs- und Studienberatung sind, so können sie ihren Kindern dennoch als (emotionaler) Rückhalt und Ratgeber dabei helfen, sich im „Dschungel“ der insgesamt ca. 20.000 Studiengänge und 500 Berufsausbildungen in Deutschland zu orientieren.

Damit wäre der erste Grundstein für eine gelungene Studien- und Berufswahl gelegt, die Voraussetzung für Zufriedenheit und Glück im späteren Arbeitsleben der Kinder ist. Und immerhin: 60% der SchülerInnen bauen hinsichtlich ihrer Zukunftsentscheidungen auf den elterlichen Rat. 

 

Wie können sich Ihr Kind und Sie anmelden und teilnehmen?

  1. Ihr Kind und Sie können sich unter folgendem Link für den Besuch der TRAUMBERUF IT & TECHNIK anmelden:

Link zur Anmeldeseite

  1. Und noch ein Hinweis für den Fall, dass die Termine am Nachmittag für Ihr Kind nicht passen und es die TRAUMBERUF IT & TECHNIK lieber zwischen 08:30 und 12:30 Uhr besuchen möchte: Aus Gründen der Berufs- und Studienorientierung ist eine Befreiung vom Vormittags-Unterricht an den meisten Schulen problemlos möglich und ein geübter Vorgang. In Anlage und auf unserer Webseite https://koeln.traumberuf-technik.de/eltern stellen wir Ihnen hierfür gerne eine Mustervorlage für ein Befreiungsgesuch zum Einreichen an Ihrer Schule zur Verfügung.
  2. Ihr Kind und/oder Sie können in diesem Jahr leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen? Dann können Sie sich hier vormerken für die Folgeveranstaltung im nächsten Jahr. Wir geben Ihnen per Mail Bescheid, sobald der neue Termin steht. Darüber hinaus können Sie sich unter dem Link www.elternverteiler.traumberuf-schuelermesse.de auch für weitere Informationsangebote vormerken lassen zu Themen wie „Erfolgreich Bewerben bei Betrieb und Hochschule“, „100 Hilfestellungen, die Eltern ihren Kindern für eine erfolgreiche Berufs- und Studienwahl geben können“ oder „Alle wichtigen Fristen und (Zulassungs-)Voraussetzungen für Ausbildung und Studium im Blick behalten“.

Was kann Ihr Kind vom Besuch der TRAUMBERUF IT & TECHNIK am 8. Oktober erwarten?

  • Durch persönliche Beratung von Experten findet mehr als jeder Dritte auf der Veranstaltung den passenden Studien- oder Ausbildungsplatz: Letztes Jahr haben 38% der teilnehmenden SchülerInnen ihren Studiengang oder Ausbildungsplatz noch auf der TRAUMBERUF IT & TECHNIK gefunden.
  • Viele spannende Exponate und Mitmach-Aktionen: 91% der TeilnehmerInnen von 2019 waren begeistert und bewerten die Veranstaltung mit „sehr gut“ oder „gut“.
  • Für jeden ist garantiert etwas dabei: Ihr Kind hat die Gelegenheit, sich bei rund 90 renommierten Universitäten, Unternehmen und Behörden über 120 Studien- und Ausbildungsgänge zu informieren. Mit dabei sind u.a. die Heinrich Heine Universität Düsseldorf, Airbus, Bayer und SAP mit Studien-/Ausbildungsgängen in Bereichen wie Elektromobilität, Biomedizin, Informatik oder Klima Engineering. Hier geht es zum Ausstellerverzeichnis: https://koeln.traumberuf-technik.de/aussteller
  • Neuer Special-Bereich MEDIEN: für alle kreativen, kommunikationsbegeisterten und game-/designaffinen SchülerInnen… Hier geht es zum Ausstellerverzeichnis: https://koeln.traumberuf-medien.de/aussteller
  • Teilnehmertasche: Die SchülerInnen bekommen beim Verlassen der Veranstaltung eine kostenlose Tasche mit Info-Flyern und Give-Aways der ausstellenden Universitäten, Unternehmen und Behörden. So können sie – zusammen mit Ihnen als Eltern – den Veranstaltungstag noch einmal Revue passieren lassen und die weiteren Schritte gemeinsam besprechen.
  • Teilnahmebescheinigung: Jeder Teilnehmer bekommt ein Teilnahmezertifikat, das die Teilnahme an der Veranstaltung bestätigt und einer späteren Bewerbung um einen Studien- oder Ausbildungsplatz beigelegt werden kann.
  • Sicherheit hat bei uns absolute Priorität. Daher haben wir für die Veranstaltung ein Schutz- und Hygienekonzept verabschiedet, dass über die behördlichen Bestimmungen hinausgeht. Das Merkblatt für den Besuch der Veranstaltung finden Sie in Anlage und auf unserer Homepage und ich bitte Sie, es aufmerksam durchzulesen.
  • Die Teilnahme ist kostenlos für Ihr Kind und Sie.

 

Liebe/-r Elternbeirat, wir würden uns sehr freuen, wenn sich viele Kinder Ihrer Schule zur TRAUMBERUF IT & TECHNIK anmelden und diese Chance nutzen, um einen passenden Studien- oder Ausbildungsgang zu finden.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung Ihres Kindes bis spätestens Freitag, den 25. September.

Bei weiteren Fragen erreichen Sie mich unter der Tel. 089 / 3 88 88 197-18 oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme und helfe Ihnen gerne weiter.

Mit besten Grüßen
Ihr Philipp Heinrich
Ihre Manuela Schmolz

Philipp Heinrich
Leiter Veranstaltungen und strategische Projekte
+49 / 89 / 3 88 88 197 - 18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



GUBN - Gesellschaft für universitäre und betriebliche Nachwuchssicherung
Margaretha-Ley-Ring 1 / 85609 Aschheim/Dornach
www.gubn.de / www.absolut-karriere.de / www.traumberuf-technik.de / www.traumberuf-medien.de

GUBN GmbH & Co. KG, Sitz: Aschheim (HRA München 93783)
phG: GUBN Verwaltungs-GmbH (HRB München 178839) GF: Moritz-Marco Schröder



Bundesministerium für Bildung und Forschung als starker Partner für die TRAUMBERUF IT & TECHNIK:
Im Rahmen eines Co-Branding fördert das BMBF mit seinen Kampagnen-Logos für MINT MAGIE und
Wir bleiben SCHLAU sämtliche Veröffentlichungen und Medien an Schulen, im Internet, in sozialen
Netzwerken und an den Points of Event, rund um die von der GUBN veranstaltete MINT-Schülermessereihe
TRAUMBERUF IT & TECHNIK.
www.mintmagie.de / www.wir-bleiben-schlau.de

 

 

Aktuelles zum Schulbeginn 2020/2021

13.08.2020

Ein offener Elternbrief der Ministerin ist am Ende der Seite aufgeführt.

 

Aktuelles zur Corona-Krise

29.06.2020

Ein offener Elternbrief der Ministerin ist am Ende der Seite aufgeführt.

25.06.2020

Anbei die zweite Umfrage zur Situation in Familien in NRW zur Beteeuung und Lernbegleitung aufgrund der Corona-Pandemie.

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

aufgrund der Corona-Pandemie stehen Sie immer noch in der Betreuung und Lernbegleitung Ihrer Kinder vor besonderen Herausforderungen. Um diese Situation zu erfassen, haben wir – ein Team des Arbeitsbereichs Empirische Bildungsforschung der Universität Münster – hierzu zwischen dem 15. April und dem 11. Mai. 2020 eine erste Befragung von Eltern und Erziehungsberechtigten von Kindern an weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen gestartet. Dank der Teilnahme von über 6.500 Eltern(teilen) oder Erziehungsberechtigten haben wir mehr darüber erfahren können, wie die Familien in NRW die Situation erleben und einschätzen.

Hieran möchten wir nun mit unserer zweiten online-Befragung anknüpfen und erfahren, ob und welche Veränderungen in den Familien stattgefunden haben. Zusätzlich möchten wir die Perspektive erweitern und – natürlich mit Ihrem Einverständnis (welches am Ende der Befragung gegeben werden kann) – Ihre Kinder an weiterführenden Schulen unter anderem zu ihrem Erleben des digital-gestützten Lernens und der (zeitweisen) Präsenz an den Schulen befragen.

Wir bitten Sie daher herzlich an unserer online-Befragung teilzunehmen und zwar unabhängig davon, ob Sie an der ersten Befragung teilgenommen haben oder nicht. Uns interessiert sowohl die Perspektive von vorher nicht befragten Personen als auch diejenige der Personen, die schon einmal mitgemacht haben.

Ihre Daten werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt und ausschließlich für Forschungszwecke verwendet. Alle Angaben sind anonym, das heißt, aus Ihren Angaben kann nicht auf Ihre Person geschlossen werden.

Je mehr vollständig beantwortete Fragebögen wir zurückerhalten, desto aussagekräftiger werden unsere Befunde. Daher freuen wir uns, wenn Sie den Link zur Befragung teilen, so dass möglichst viele Eltern und Erziehungsberechtigte aus NRW mit Kindern an einer weiterführenden Schule mitmachen können.

------------------------------------------------------------------------------------ 

Sie finden die Umfrage bis zum 17.07.2020 unter:

https://ivv7lime.uni-muenster.de/index.php/562581?lang=de

------------------------------------------------------------------------------------

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung und freuen uns, auch Ihre Sicht auf die momentane Situation kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Stefanie van Ophuysen, Dr. Andreas Sander, Laura Schäfer
(Projektteam)

20.04.2020

Liebe Eltern,

am Ende der Seite ist für Euch ein offener Brief der Ministerin zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs abgelegt. Desweiteren findet ihr hier eine Sammlung verschiedener informativer Links der Landeselternschaft der Gymnasien in NRW.

Sammlung verschiedener informativer Links:

Corona-Infos auf der LE-Website
Informationen des MSB zur Wiederaufnahme des Unterrichts.
14. Schulmail zum Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen
Musterhygieneplan
Und Besonders:
Unterstützung bei der Rückkehr in den schulischen Alltag der Schulpsychologie NRW

Viele Grüße und bleibt Gesund Frank Kopp

Schulpflegschaftsvorsitzender