Hündin Lou genoss die zahlreichen Streicheleinheiten.Im Rahmen des Biologieunterrichts der Klasse 6a hatte Biologielehrer Carsten Gemmer eine schöne Idee: Er lud den Hundetrainer Axel Wöhr aus Weifenbach und seine Magyar Vizsla-Hündin Lou in die Schule ein. Die Begeisterung der jungen Biologen war dementsprechend groß!

DSV-Mobil-Info-Bus zu Gast bei GSW und RSW

Zum wiederholten Male war der Info-Mobil-Bus des Deutschen Skiverbandes (DSV) am 17. September 2021 zu Gast in der Unteren Turnhalle der Schloss-Schulen, um den Schülerinnen und Schülern der Klasse 7b des Gymnasiums und zweier Klassen der Realschule die Möglichkeit zu geben, ihre Inline-Fähigkeiten in einem Geschicklichkeits- und Hindernisparcours zu testen.

Foto: Die Schüler beider Schloss-Schulen hatten sehr viel Spaß beim Ski-Inliner-Tag am Schloss, das von André Lehmann als Vertreter des SV Oberes Banfetal durchgeführt wurde.

GSW-Schüler*innen besuchen Ausstellung „Juden im deutschen Fußball“

Am 22. und 23. September 2021 besuchten die Religions-Grundkurse der Einführungsphase des Gymnasiums Schloss Wittgenstein mit ihren Lehrern Friedhelm Koch und Selina Jenisch die Ausstellung „Kicker, Kämpfer und Legenden – Juden im deutschen Fußball“ in der Stadtkirche in Bad Laasphe.

Nachdem die Schüler*innen herzlich von Pfarrer Steffen Post begrüßt wurden, bekamen sie zum Warming-up ein paar Fragen, die sie spontan und intuitiv beantworten sollten. Dadurch wurden sie in die Thematik der Ausstellung eingeführt und bekamen anschließend die Möglichkeit, sich, mit einem Fragebogen ausgestattet, die Ausstellung in eigenem Tempo zu erarbeiten.

Klasse 5a mit Christian Kienel und Selina JenischAm 16. und 17. August 2021 fanden die sogenannten „Kennenlerntage“ für die neuen Fünftklässler des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in den Gebäuden der Schloss-Schule statt.

Die neuen Klassenlehrer-Teams (Selina Jenisch und Christian Kienel für die 5a sowie Nina Kämmerling und Friedhelm Koch für die 5b) widmeten sich mit großer Motivation und Hingabe ihren neuen Schülerinnen und Schülern und stellten gemeinsam ein großartiges Programm auf die Beine, um ihren Schützlingen die neue Schule näher zu bringen.

Wandertag am Gymnasium Schloss Wittgenstein

Die Klasse 5b wanderte mit Nelson zur Teufelskanzel.Ende September gab es eine Besonderheit für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I: Nachdem aufgrund der Pandemie lange keine außerschulischen Aktivitäten möglich waren, fand ein Wandertag statt. Jede Klasse konnte sich ein Ziel in der näheren Umgebung aussuchen und dieses für einen Tag erkunden.

So brach die Klasse 5b des Gymnasiums Schloss Wittgenstein mit ihren Klassenlehrern Nina Kämmerling und Friedhelm Koch nach einem gemeinsamen Frühstück zur Berghütte auf der Teufelskanzel auf. Ein ganz besonderer Gast war zur allgemeinen Begeisterung der Kinder auch dabei – Nelson – ein flauschiger absolut kinderlieber Hund mit braunen Knopfaugen, der die unzähligen Streicheleinheiten der Kinder sichtlich genoss.

Abiturientia 2021: Das Gymnasium Schloss Wittgenstein verabschiedete feierlich 30 SchülerInnen

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2021 am Gymnasium Schloss Wittgenstein

Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – 12 Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand am 25. Juni 2021 der von den Abiturientinnen und Abiturienten lang ersehnte Abiball des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in der Volkshalle in Feudingen statt. Lange war nicht klar, ob eine Feier überhaupt stattfinden durfte. Doch kurzfristig wurde diese aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen genehmigt und durfte unter strengen Hygienemaßnahmen schließlich stattfinden.