Latein am GSW

Lateinisch wird bei uns ab Kasse 7 (G9) als Alternative zu Französisch angeboten. Mit dem Erwerb des „Großen Latinums“ endet der Lehrgang nach Klasse 11 (G8: 10). Schülerinnen und Schüler, die nach Klasse 10 (G8:9) Latein abwählen möchten und mindestens ein glattes „ausreichend“ erlangt haben, erhalten das „Kleine Latinum“.

Unsere Fachschaft besteht aus zwei Lehrerinnen, Frau Schneller und Frau te Heesen.

Als Lehrwerk nutzen wir momentan „Via mea“ (G8). Ab dem nächsten Schuljahr (2020/21) werden wir das neue Lehrwerk "prima." einführen, das exakt auf die Anforderungen des G9-Curriculums zugeschnitten ist.

Die vermeintlich „tote“ Sprache bringt bei den Lernenden höchst lebendige Fremdwort- und Grammatikkenntnisse hervor. Auch Exaktheit im Arbeiten und Ausdrucksfähigkeit im Deutschen werden trainiert. Man sieht: Seit über 2000 Jahren ein Erfolgsmodell!

 

Die Wahl der 2. Fremdsprache

Da die Informationsveranstaltung über die Wahl der 2. Fremdsprache ausfallen muss, können Sie sich hier, liebe Eltern der Jahrgangsstufe 6, über Lateinisch informieren.

Bei offenen Fragen oder Unsicherheit, was für Ihr Kind die richtige Sprache ist, können Sie mich gerne über meine Dienst-email-Adresse kontaktieren. 

Wir können dann telefonisch ein persönliches Beratungsgespräch führen. gez. S. te Heesen (Fachbereichs-Vorsitzende)

 

Sie können sich über Latein auf folgende Art und Weise informieren:

* Powerpoint-Präsentation "Wahl_Latein" im Anhang 

* Das schulinterne Curriculum für die Sekundarstufe I ("Latein_G9_SekI") im Anhang

* Folgende Informationen:

In der Powerpoint-Präsentation werden die entscheidenden Besonderheiten des Lateinischen erwähnt. 

Ein großer Vorteil, der Ihrem Kind sofort beim Lernen zuteil wird, ist die Erweiterung der Fremdwörter-Kenntnisse. Denn neben Altgriechisch kommen im Deutschen die meisten Fremdwörter aus dem Lateinischen. Da der Fokus des Unterrichts (der auf Deutsch gehalten wird) auf Übersetzung von Latein ins Deutsche liegt, müssen die Schülerinnen und Schüler ständig geeignete deutsche Formulierungen suchen. Ihre Ausdrucksfähigkeit wird dadurch stark geschult.

Doch auch für die Zukunft Ihres Kindes bewirkt Latein etwas Vorteilhaftes. Durch die guten Fremdwort-Kenntnisse fällt später ein Studium leichter. Auch das Erlernen weiterer Sprachen ist durch solides Grammatik-Wissen einfacher. Falls Ihr Kind einmal ein Fach studieren möchte, das das "Große Latinum" voraussetzt (z. B. Theologie, Philosophie, Geschichte, Sprachen), ist es bestens gerüstet (Die Kurse an den Universitäten nehmen den Stoff aus 5 Schuljahren in 2 oder 3 Semestern durch; entsprechend hoch ist dort die Durchfallquote.).  

Schülerinnen und Schüler, die nicht gerne z. B. Englisch sprechen, sind mit Latein gut bedient. Damit das Übersetzen aber Spaß macht, muss man gerne etwas ausknobeln, da jedes Wort wie unter einem Mikroskop zerlegt werden muss. Das Lesetempo ist dadurch sehr langsam. Man arbeitet nicht - wie in den lebenden Sprachen - mit großen Textmengen, sondern eine Klassenarbeit hat in der Lehrbuchphase meist ca. 60 Wörter. Jeder Satz benötigt viele Denkprozesse, die geduldig durchgeführt werden müssen und bei denen auswendig Gelerntes mit einfließt. Das sind die Vokabeln, aber auch Deklinationen, Konjugationen und Grammatikwissen über z. B. die Konstruktionen. (Daher eine gewisse Ähnlichkeit zur Mathematik.)

Hier sieht man schon, dass in Latein schnell Defizite entstehen, wenn ein Kind nicht dauerhaft fleißig lernt. (Das gilt übrigens auch für Französich). Da man Latein nicht - wie Englisch - oft im Alltag hört und auch nicht spricht, sind die Vokabeln für einige Schülerinnen und Schüler schwerer zu lernen und zu behalten.

Wichtig zu erwähnen ist außerdem, dass sich jedes Kind individuell für die Sprache entscheiden soll, für die es sich interessiert und eignet. Man sollte sich nicht an der Wahl der Freunde und Freundinnen orientieren, da ja die Klassenverbände erhalten bleiben. Nur in den vier Stunden der zweiten Fremdsprache wären sie getrennt.

Jetzt haben Sie die wichtigsten Informationen erhalten, die auch in der Info-Veranstaltung erwähnt werden. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an mich (email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder meine Kollegin Frau Schneller (email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), die ja die Schülerinnen und Schüler der 6b aus dem Englischunterricht gut kennt!

 

 

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Latein_G9_SekI.pdf)Latein_G9_SekI.pdfLehrplan G9621 kB
Diese Datei herunterladen (SILP_La_2020_Homepage_pdf.pdf)SILP_La_2020_Homepage_pdf.pdfLehrplan Latein564 kB
Diese Datei herunterladen (Wahl_Latein.pdf)Wahl_Latein.pdf 210 kB