Schauspieler Steffen Schlösser begeisterte GSW-Schüler

Goethes Klassiker „Faust“ ist Pflichtlektüre für das Abitur in Nordrhein-Westfalen und zentraler Bestandteil der Vorgaben des Zentralabiturs. Daher hatte die Fachschaft Deutsch am Gymnasium Schloss Wittgenstein beschlossen, den Schauspieler Steffen Schlösser mit seinem Ein-Mann-Stück „Faust für alle“ einzuladen und die Oberstufenschüler der Jahrgangsstufe 11 sowie 12 zu diesem Theaterbesuch am Donnerstag, dem 17.01.2019, zu „verpflichten“.

Foto links: Steffen Schlösser holte sich Joel Lehmann, Q1, als Fausts Famulus Wagner auf die Bühne.

Gymnasium Schloss Wittgenstein lädt zum „Info-Kaffeetrinken“ ein.

Am Donnerstag, dem 10. Januar 2019, lud das Gymnasium nochmals alle interessierten Eltern und Kinder zu einem Info-Kaffeetrinken in die Untere Turnhalle der Schloss-Schule ein. Viele Eltern, die den Tag der offenen Tür im November letzten Jahres nicht wahrnehmen konnten, ergriffen die Gelegenheit, die Schule zu besuchen und  kennen zu lernen.

Fotos 1 und 2: Mit den Chemie-Lehrerinnen Heike Ringler und Petra Stellmacher-Wagner konnten die kleinen Besucher Filzblumen herstellen.

Weiter unten im Artikel können Sie sich noch einen Video-Clip anschauen!

Erfolgreiches Lerntraining am Gymnasium Schloss Wittgenstein

Wie funktioniert eigentlich erfolgreiches Lernen?

Hierzu braucht es mehr als guten Fachunterricht. Deswegen steht für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 bereits im neunten Jahr das Fach „Lernen zu lernen“ auf dem Stundenplan. Fachkraft für dieses wichtige Unterrichtsfach ist von Anfang an Jutta Koch. „Es ist ein Fach, in dem die Kinder Wissen erlangen, um ihr eigenes Lernverhalten zu erkennen, zu reflektieren und vor allem zu strukturieren“, so die Pädagogin. Durch Themen aus der Lernpsychologie bekommen die Kinder altersgemäß eine Basis für ihr schulisches Lernen.