Bereits zum 8. Mal haben interessierte Schülerinnen und Schüler der Religionskurse der Jahrgangsstufe 10 an einer Exkursion mit umfangreichem Programm zum Thema: „Juden in Deutschland“ teilgenommen. Vor der Fahrt haben sie sich durch Referate zum Thema Judentum auf die Exkursion vorbereitet.

Das Bild zeigt die Schülergruppe in der Gedenkstätte „Lindenstraße“ in Potsdam mit ihren Religionslehrern Friedhelm Koch und Wolfgang Henkel sowie der Förderin der Gedenkstätte, Maria von Pawelsz-Wolf.

Sieger im Malwettbewerb ausgezeichnet!

Anlässlich des ersten Wittgensteiner „Wind Days“ am 27. Juni 2019 im Windpark Greyhouse Energy bei Bad Laasphe hatte die Wittgenstein New Energy (WNE), ein Unternehmen des geschäftsführenden Gesellschafters Ludwig Ferdinand Prinz zu Sayn Wittgenstein–Berleburg, zu einem Malwettbewerb zum Thema Windenergie aufgerufen.

Foto: Die Bilder des Malwettbewerbs zu Thema Windenergie wurden in den Räumen der Wittgenstein New Energy prämiert. Unter den Gewinnern waren Kira Klette, Jasmin Witek, Ronja Heinrich und Jingyi He. Einen Sonderpreis erhielt Lena Tang.

Der Literaturkurs der Q1 am GSW präsentierte turbulente Krimikomödie

Mit der schrägen Krimikomödie „Adel vernichtet“ hat der Literaturkurs der Q1 des Gymnasiums Schloss Wittgenstein am Dienstagabend, dem 2. Juli 2019, das Publikum in der bis auf den letzten Platz besetzten Aula des Gymnasiums bestens unterhalten.

Foto links: Die Gastgeber der feinen Abendgesellschaft: Sven Dustin Idem als Lord Percy und Sophia Kamps als Lady Grace. Im Hintergrund Marcel Holzem als Kammerdiener James.

Unter Leitung von Deutschlehrerin Karin Leser hatten die 17 Schauspielerinnen und 13 Schauspieler die Vorlage von Autorin Vera Seebaß bearbeitet und mit eigenen Ideen bereichert. Personell eine wahre Mammutaufgabe!

49 Oberstufenschülerinnen und –schüler des GSW feierten ihre erfolgreich bestandenen Abiturprüfungen.

Unter dem Motto „PANDABI“ fand am 05.07.2019 der von den Abiturientinnen und Abiturienten lang ersehnte Abiball des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in der Volkshalle in Feudingen statt. Das Motto bezieht sich auf ein Ereignis auf der Jahrgangstufenfahrt in der Q2 in die Toskana, als ein Fiat Panda kurzerhand seinen Standort wechselte.

Nach dem Einzug der festlich gekleideten Abiturientinnen und Abiturienten gab es einige Tanzeinlagen von Schülerinnen und Schülern, die der Veranstaltung einen feierlichen Rahmen gaben.

Abschlussveranstaltung der Begabtenkurse in Siegen

Am Donnerstag, dem 4. Juli 2019, fand die Abschlussveranstaltung der Begabtenkurse des Schuljahres 2018/19 statt. Veranstaltungsort war wieder das Museum für Gegenwartskunst am Unteren Schloss in Siegen.

Foto: Antonia Wanin (8a) und Levin Konstantin Kassel (7a) vom Gymnasium Schloss Wittgenstein präsentieren stolz die Teilnahmeurkunden ihrer Begabtenkurse.

Eingeladen hatte der Verein zur Förderung begabter Kinder und Jugendlicher Südwestfalen e.V. unter dem Vorsitz von Sibylle Schwarz, pensionierte Schulleiterin des Gymnasiums Stift Keppel.