Um Schülerinnen und Schülern einen möglichst gefahrlosen Schulweg zu ermöglichen, werden seit einigen Jahren Busbegleiter eingesetzt. Ihre Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Verkehrsbetriebe Westfalen Süd GmbH (VWS). Schülerinnen und Schüler aus beiden Schlossberg-Schulen sorgen für ein geordnetes Einsteigen in die Busse nach Unterrichtsschluss. Zusätzlich sind noch Lehrkräfte aus beiden Schulen anwesend, die Aufsicht führen. Auf diese Weise kann die Unfallgefahr verringert und die Sicherheit erhöht werden. Darüberhinaus hält sich morgens noch eine Lehrkraft am Bahnhof auf, um dort für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.